Jetzt auch in der Schweiz erhältlich.

GEWÜRZMÜHLEN – NATÜRLICH, URIG, REGIONAL

Die Seemühlen, Gewürzmühlen vom Bodensee, werden unter anderem aus Treibholz (Schwemmholz) in reiner Handarbeit gefertigt. Diese sind in jeder Hinsicht einzigartig, denn nicht aus jedem Holz wird am Ende auch eine Seemühle. Das macht die Mühlen so besonders und die Unikate so wertvoll.

Erweitert wird die Produktpalette mit Obst- und Edelhölzern aus der Region, Olivenholz aus Apulien und Mühlen mit Einlegemotiven aus Kunstharz. Unser Angebot umfasst derzeit Salz- und Pfeffermühlen, Chilimühlen, Muskatmühlen sowie Handkaffeemühlen.

Alle Mühlen werden mit natürlichen Holzwachsen behandelt sowie mit CrushGrind® Keramik-Kegelmahlwerken oder Edelstahl-Reibmahlwerken ausgestattet. Je nach Mühle können damit verschiedene Pfeffersorten, grobkörniges Salz und andere Gewürze gemahlen werden. Weitere Informationen dazu unter FAQ.

Entstehung

Bei einem Spaziergang am See fragte ich mich, ob man aus dem Treibholz am Strand nicht auch Pfeffermühlen herstellen könnte. Pfeffermühlen deshalb, da eine gute Freundin von mir, Schreinerermeisterin, in ihrer Freizeit leidenschaftlich gerne drechselt. Sie war anfänglich skeptisch, aber ich brachte ihr eines Tages ein paar Fundstücke mit und siehe da, nach Trocknung und anfänglichen Fehlversuchen entstanden die ersten wundschönen Mühlen. Das inspirierte uns und es entstanden weitere Designlinien.

Projekt Seephilharmonie

Im gleichen Zeitraum begann die Umsetzung einer lange gehegten Idee – die Seephilharmonie. Große Projekte erfordern Vorlauf und Anschubfinanzierung und so lag es nahe, die Seemühlen und die Seephilharmonie zu verbinden. Der Erlös der Seemühlen unterstützt dabei die Realisierung eines besonderen Kulturprojektes. Mehr dazu bald unter www.seephilharmonie.de.

Designlinien

Auf zu neuen Ufern

Schönbergs Aufbruch

In folgenden Ausführungen erhältlich:
 20 - 32 cm, ∅ 6 cm
Holz: Schwemmholz
Mahlwerk: Keramik

Von Wellen getragen

Die Brahms'schen Wellen

In folgenden Ausführungen erhältlich:
 28 - 32 cm, ∅ 6 cm
Holz: Esche oder Ahorn, mit Kunstharz
(im Bild Esche)
Mahlwerk: Keramik

Neue Horizonte

Mahlers Vision

In folgenden Ausführungen erhältlich:
 24 - 28 cm, ∅ 6 cm
Holz: Holunder oder Ahorn mit Kunstharz
(im Bild Holunder)
Mahlwerk: Keramik

Farbenkunst

Skryabins Harmonien

In folgenden Ausführungen erhältlich:
 16 - 20 cm, ∅ 6 cm
Holz: verschiedene Holzsorten im Mix
Mahlwerk: Keramik

Handkaffeemühle

Perfekt zu Bachs Kantate

30 g Bohnenbehälter, Kaffee-Mahlgrad von grob bis fein. Bohnen für 2 Tassen Kaffee sind in 20-30 Sekunden vermahlen.

In folgenden Ausführungen erhältlich:
 18 cm, ∅ 7,5-5 cm
Holz: Kirsche, Nussbaum u.a.
Mahlwerk: Keramik

Zuckerstreuer

In dulci jubilo

In folgenden Ausführungen erhältlich:
 14 cm, ∅ 7 cm
Holz: Schwemm-, Obst- oder Edelholz
(im Bild Eiche)
Kein Mahlwerk!

Picknickmühle

Rossinis Kniff

In folgenden Ausführungen erhältlich:
  12 - 15 cm, ∅ 5 cm
Holz: Schwemm- oder Obstholz
(im Bild Schwemmholz)
Mahlwerk: Keramik

Muskatmühle

Auch für Verdis Risotto

In folgenden Ausführungen erhältlich:
 15 cm, ∅ 6,5 cm
Holz: Schwemm-, Obst- oder Edelholz
(im Bild Schwemmholz)
Mahlwerk: Stahl

Mini-Vase

Für Schuberts trockne Blume

Mini-Vase mit Glaseinsatz

In folgenden Ausführungen erhältlich:
 10-12 cm, ∅ 3,5-2,5 cm
Holz: Schwemm-, Obst- oder Edelholz (im Bild Zwetschge)
Kein Mahlwerk

FAQ

Die allermeisten Pfeffersorten, grobkörniges Salz, getrocknete Kräuter (auch zusammen) und verschiedene Gewürze wie z.B. Koriander, Kümmel oder Nelken. Roter Pfeffer mahlt sich am besten in einer Pfeffermischung und überhaupt kommen fertige Gewürzmischungen fein und frisch gemahlen zu besonderer Entfaltung. Der Mahlgrad kann je nach Gewürz schnell angepasst werden.

Chili-Fans, welche ganze Schoten vermahlen möchten, raten wir zu unserer neuen Spezial-Chili-Mühle! Erhältlich ab Dezember 2021 in unserem Showroom in Blaichach und nach und nach in unseren Fachl-Geschäften.

Für Muskat, Tonka- und Kakaobohne oder getrockneten Ingwer empfehlen wir unsere Muskatmühlen.

Für Kaffee-Puristen unsere neue Handkaffeemühle. Erhältlich ab Dezember 2021 in unserem Showroom in Blaichach, ab 2022 bei unseren teilnehmenden Fachl-Geschäften.

Für kristaline und aromatisierte Zuckersorten unseren Zuckerstreuer. In diesem ist genügend Platz für Vanilleschoten, Minze, Zitronen- oder  Orangenzester.

Eine Übersicht (PDF) über Gewürze und passende Mühlen finden sie hier: Gewürzmühlen-Übersicht

Das Mahlwerk ist das Herzstück einer jeden guten Mühle und die Meinungen darüber, welches das beste Mahlwerk wäre gehen auseinander. Es gibt Stahl, Titan- und Keramik-Mahlwerke und jedes hat seine Vor- und Nachteile, je nach Einsatzzweck oder sensorischer Wahrnehmung. Für unsere Salz- und Pfeffermühlen sowie unsere Handkaffeemühle verwenden wir nur hochwertige Keramikmahlwerke des dänischen Herstellers CrushGrind®, weil unserer Erfahrung nach sehr haltbar und flexibel einsetzbar. Die Mahlwerke unserer Muskat- und Chili-Mühlen sind aus rostfreiem Stahl gefertigt.

Siehe CrushGrind® Video: https://youtu.be/t5EAkRBW8tI 

Youtube Vorschau - Video ID t5EAkRBW8tI

Unsere Mühlen funktionieren durch Drehen im Uhrzeigersinn. Andersherum kann nichts beschädigt werden, aber es mahlt nichts. Achten Sie jedoch darauf unsere Mühlen nie leer zu drehen, also ohne Mahlgut. Ferner ist es nicht ratsam die Mühle zu dicht über Wasserdampf zu drehen, denn so kann der Pfeffer im Mahlwerk verkleben.

Es gibt zwei Möglichkeiten, siehe Video: https://youtu.be/c18alk25jZ0 oder https://youtu.be/TdJg7NiEaWM

Youtube Vorschau - Video ID c18alk25jZ0

Youtube Vorschau - Video ID TdJg7NiEaWM

Der dänische Hersteller CrushGrind® bietet 25 Jahre Garantie auf seine Mahlwerke.

Unsere Mühlen werden aus Treibholz (Schwemmholz) vom Bodensee sowie aus verschiedenen Obst- und Edelhölzern überwiegend aus der Region gefertigt. Zur Verwendung kommen u.a. Apfelbaum, Birnbaum, Birke, Eiche, Erle, Esche, Holunder, Kirschbaum, Kornelkirsche, Nussbaum, Pflaume/Zwetschge oder Ulme sowie Olivenholz aus Apulien. Alle Hölzer kommen zunächst für eine ganze Weile ins Freiluftlager, bevor sie nachgetrocknet und verarbeitet werden.

Für zwischendurch am besten mit einem leicht feuchten Tuch abwischen, evtl. mit trockenen Handtuch kurz trocken reiben. Von Zeit zu Zeit kann der Mühlenkorpus aber auch nachgeölt werden. Am Besten eignen sich Hartöle. Mit einem weichen Tuch auftragen und den Überschuss abreiben.

Den Drehgriff mit einem leichten Ruck nach oben abziehen. Beim wieder aufsetzen auf den Fünfkant oder Stern achten.

Ja! Sie haben ein besonders Stück Holz und möchten ein Erinnerungsstück verschenken? Senden Sie uns eine E-Mail oder nehmen Sie Kontakt mit unserem Hauptgeschäft in Blaichach im Allgäu auf. Klicken Sie dazu in der folgenden Karte auf den roten Marker bei Immenstadt. Frau Christine Freudig berät Sie gerne. Vielleicht finden Sie im "Guten Raum" auch gleich die passende Küche zur Mühle.

Zur Zeit nicht. Wir sind der Meinung, unsere Mühlen sollte man persönlich sehen, fühlen und erleben. Daher werden wir unsere Standorte nach und nach ausbauen. Zur Zeit finden Sie unsere Mühlen an den in der Karte unten abgebildeten Standorten. Unsere Sondermodelle finden Sie auf Instagram und in unserem Showroom in Blaichach im Allgäu.

 

Seemühlen erleben & kaufen

Start: Ziel:

Get in Touch with Us

About

Auf zu neuen Ufern! Entdecken Sie Neues, kulinarisch wie musikalisch, an magischen Orten, rund um den See. Vielleicht auch bald in Ihrer Küche?

Contact Details

Seemühlen Manufaktur

Immenstädter Straße 13
87544 Blaichach im Allgäu

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2022, Ricardo Döringer. Alle Rechte vorbehalten. | Designed by MOWE Agency. | Impressum | Datenschutz